Krisen - Die Kunst des Lebens

 

Krisen gehören zu unserem Leben - ob wir wollen oder nicht.

Deshalb ist es hilfreich zu wissen, wie man sie bewältiget um gestärkt und freier aus ihnen hervorgehen zu können.

Das persönliche Empfinden in Ausnahmesituationen ist so unterschiedlich wie ein bunter Strauß Blumen. Ebenso ist der Weg aus einer Krise ganz individuell und spannend.

Die Krisenbegleitung kann durch die neutrale Betrachtung auf die momentan schwierige Lebenssituation wohltuende Strategien finden um in Ihrem Leben wieder neue Perspektiven zu entdecken.

 

Als Krisentherapeutin sehe ich eine Krise wie eine Art "Neugeburt". Durch lösungs-, zielorientierte und sinngebende Verfahren kann dieser Prozess leichter und entspanter erlebt werden. Ich werde Sie in dieser Zeit einfühlsam begleiten.

 

Arbeitsbereiche einer Krisenamme:

 

- Veränderung der Lebenssituation

- Eigene Krankheiten oder die einer nahe stehenden Person

-Trauer um einen geliebten Menschen

 - Trennungen und Scheidungen

- Sinnkrise

- Verlust des Arbeitsplatzes

- Konfliktberatung zwischen zwei Parteien

- Probleme in der Partnerschaft, mit Kindern, am Arbeitsplatz (Mobbing) etc.

 

Sie haben den Wunsch nach einer ganzheitlichen und professionellen Unterstützung, die Sie im Mittelpunkt der Behandlung sieht.

Dann rufen Sie mich an und vereinbaren ein Erstgespräch in meiner Praxis in Neufahrn.


Aus rechtlichen Gründen und zu Ihrer Information möchte ich darauf hinweisen, dass meine Tätigkeit als Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes, Heilpraktikers und Psychologischen Psychotherapeuten abgrenzt, indem keine Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen abgegeben werden.

Sollten Sie wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall, ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention durch einen Arzt kann durch die psychotherapeutische und hypnosetherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Alle psychischen Erkrankungen können ausnahmslos auch somatische, körperliche Ursachen haben.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie immer zuerst einen Arzt aufsuchen.
Sollten Sie in einer Notfallsituation sein, Informieren Sie sich unter Notfal-Links bitte weiter.

Ich verabreiche keine Medikamente!

Im Einzelfall entscheide ich als Therapeutin über Annahme oder Ablehnung einer Behandlung.