Eine starke Kombination

für positive Lösungen


Häufige Anwendungsgebiete

 - Trauer

- Ängsten

- Psychosomatik

- Krisensituationen

- Ursachenfindung

-  Lösungsfindung

- Neuorientierung, Weiterentwicklung

 

Die Farbsymbolaufstellung nach Roswitha Posch GTP® ist ein Verfahren, welches auf drei Säulen aufgebaut ist.

Dieser Ansatz schließt sowohl die körperliche Ebene, durch die Getreide-Essenz, sowie die mentale Ebene, durch das Mentaltraining, mit ein.

 

1. Säule: Die Farbsymbolaufstellung

Sie selbst bestimmen, welches Thema Sie aufstellen möchten. Dann wählen Sie aus Ihrem Gefühl ein Farbfläschchen aus und stellen es intuitiv in ein leeres Feld. Aufgrund Ihrer Wahl zeigen sich dann unbewusste oder bewusste Glaubensmuster, die Sie daran hindern, Ihr Leben so zu gestalten, wie  Sie es möchten.

 

 

2.Säule: Unser Denken

Alte Überzeugungen und Glaubensmuster werden ersetzt durch positive Affirmationssätze, die das Aussagen was Sie wirklich wollen. Mit diesen positiven Fokussierungen die bei diesem Prozess zu „Ihrem“ Thema erarbeitet wurden, programmieren Sie täglich Schritt für Schritt Ihr Denken neu. Es können sich durch diesen Prozess neue Neuronen und Vernetzungen im Gehirn bilden. Dadurch kann es Ihnen möglich werden, Ihr Leben aktiv nach Ihren neuen Vorstellungen zu gestalten.

 

 

 3. Säule: Getreide-Essenz

Als zusätzliche Unterstützung für zu Hause erhalten Sie "Ihre" feinstoffliche Getreide- Essenz. Diese Essenz wirkt durch das Harmonisieren von destruktiven, emotionalen und mentalen Schwingungen. Welches die Grundvoraussetzung für die persönliche Weiterentwicklung ist.

 

 

Gut zu wissen:

Wenn eine Allergie auf Getreide vorliegt, können Sie trotzdem die Getreide-Essenz einnehmen, da es sich um ein Getreide-Energiepräparat handelt, indem keine festen Inhaltsstoffe wie Kleber, Eiweiß, Kohlehydrate usw. enthalten sind.

Neben- und Wechselwirkungen mit Arzneimitteln sind nicht bekannt. Die Getreide- Essenz ist kein Arzneimittel, sondern ein energetisch wirksames Getreidepräparat.


Aus rechtlichen Gründen und zu Ihrer Information möchte ich darauf hinweisen, dass meine Tätigkeit als Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes, Heilpraktikers und Psychologischen Psychotherapeuten abgrenzt, indem keine Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen abgegeben werden.

Sollten Sie wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall, ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention durch einen Arzt kann durch die psychotherapeutische und hypnosetherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Alle psychischen Erkrankungen können ausnahmslos auch somatische, körperliche Ursachen haben.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie immer zuerst einen Arzt aufsuchen.
Sollten Sie in einer Notfallsituation sein, Informieren Sie sich unter Notfal-Links bitte weiter.

Ich verabreiche keine Medikamente!

Im Einzelfall entscheide ich als Therapeutin über Annahme oder Ablehnung einer Behandlung.